06.06.2016

Das wir im Jugendhaus Horn-Lehe viel kochen und auchgerne neue Gerichte ausprobieren, ist schon bekannt. Zusammen mit einer Gruppe afghanischer Jugendlicher  wurden im Jugendhaus im letzten Monat  zwei afghanische Gerichte zubereitet. Das erste Gericht war KABULI.  Ein Reisgericht mit Lamm, Möhren, Korinthen und Gewürzen. Die Zubereitung dauerte mehrere Stunden, da es vieler Arbeitsschritte bedurfte, bis das leckere Gericht fertig gekocht war.  Die Kinder und Jugendlichen  aus dem Jugendhaus waren begeistert und die anfängliche Skepsis schwand mit jeder Gabel, die in Richtung Mund ging. Dieses Gericht wurde gleich zweimal in Folge gekocht.

Beim zweiten Gericht waren die Hauptzutaten Hefeteig und Kartoffeln. Das Gericht heißt BOLANI.  Dies sind Teigtaschen gefüllt mit gekochten Kartoffeln, Käse, Hackfleisch und Zwiebeln. Die gefüllten Teigtaschen werden dann frittiert und mit Salat serviert. Auch hiervon waren Mitarbeiter und Kinder gleichermaßen begeistert .

Wir freuen uns auf weitere kulinarische Leckereien.

Wer die Rezepte haben möchte, einfach eine Mail an:

kontak@jugendhaus-Horn-lehe.de