Wochengruppe 2017-01-26T13:35:49+00:00

Spezielle Gruppen

Wochengruppe

Angebot

Die Wochengruppe ist ein Angebot für Kinder von 6 bis 13 Jahren, deren Hilfebedarf über eine ambulante Tagesbetreuung hinausgeht. Dabei werden die Kinder in der Wochengruppe von Sonntagnachmittag bis Freitagnachmittag rund-um-die-Uhr versorgt. Zwölf Plätze stehen hier insgesamt zur Verfügung. An den Wochenenden und einem Teil der Ferien sind die Kinder dann bei ihren Eltern.

Die Wochengruppe ist für Kinder, bei denen eine vorübergehende Trennung von der Familie unumgänglich ist, aber eine dauerhafte Unterbringung als unangemessen eingeschätzt wird. Sie eignet sich für Eltern, die ihre Ressourcen entwickeln wollen und für Familien, die in der Lage sind, während der Schließzeiten der Gruppe die Versorgung und erzieherische Verantwortlichkeit für ihr Kind wahrzunehmen.

Die pädagogische Arbeit in der Wochengruppe zielt neben einer positiven Beeinflussung der Kinder auch auf das gesamte Familiensystem ab, die ebenso Anstöße zu einer positiven Veränderung erhalten sollen. Deshalb findet die Betreuung in enger Verzahnung mit den beteiligten Familien statt.

Haus und Umfeld

Die Wochengruppe befindet sich auf dem Gelände der Stiftung Alten Eichen in der Horner Heerstraße 19 in Bremen. Der Außenbereich bietet einen Spielplatz, einen Fußballplatz und eine gut ausgestattete Sporthalle.

Bis zu neun Kinder leben in einer Gruppe in der ersten Etage der Einrichtung. In der zweiten Etage wohnen drei Kinder. Diese kleinere Gruppe ist in der Regel für jüngere Kinder und wird als Differenzierungsangebot vorgehalten. Jedes Kind verfügt über ein Einzelzimmer, in dem es schläft, sich zurückziehen und Schulaufgaben erledigen kann. Der Ess- und Wohnbereich bildet das Zentrum des Gruppengeschehens. Für die Beratungsarbeit mit den Eltern oder anderen Beteiligten steht ein Besprechungsraum zur Verfügung.

Im Haus und auf dem Gelände befinden sich ebenfalls eine heilpädagogische Gruppe, zwei Kindergärten sowie eine Gruppe für seelenpflegebedürftige junge Menschen.

Der Stadtteil verfügt über eine gut ausgebaute soziale Infrastruktur.

Das Team

In der Wochengruppe sind fünf pädagogische Fachkräfte, drei Frauen und zwei Männer, beschäftigt. Alle MitarbeiterInnen verfügen über eine systemische Ausbildung als Familienberater oder -beraterin. Weitere Qualifikationen bestehen in den Bereichen Schuldnerberatung oder Mediation. Eine Hauswirtschaftskraft mit 20 Wochenstunden ist für die Reinigung, die Großeinkäufe und die Zubereitung des Mittagessens an fünf Wochentagen zuständig.

Wöchentliche Teamgespräche, 14-tägig mit der Bereichsleitung, Fall- und Teamsupervision sowie die einrichtungsinterne Begleitung und Beratung einer Psychologin und Fachberaterin für Psychotraumatologie sichern die Qualität des pädagogischen Handelns.

Konzeption

Das Ziel unserer Arbeit ist es, in einem Zeitraum von maximal zwei Jahren die soziale Kompetenz des Kindes zu verbessern, den Entwicklungsrückstand aufzuarbeiten und sein Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein aufzubauen. Weiterhin zielt unsere Arbeit darauf ab, Eltern oder Erziehungsberechtigten bei der Erlangung von mehr Erziehungskompetenzen zu unterstützen.

Die zeitweise Trennung des Kindes von der Familie soll dabei eindeutige und nachhaltige Veränderungen mit sich ziehen. Dabei sollen nicht nur beim Kind, sondern auch durch Gespräche mit der Familie Veränderungen angeregt werden. An den Wochenenden und in den Schulferien können dann neue Verhaltensweisen, wie beispielsweise ein anderes Erziehungsverhalten, innerhalb der Familie ausprobiert und überprüft werden.

Das Ziel ist die Rückführung der Kinder in den Haushalt der Familie.

Kontakt

Wochengruppe Alten Eichen
Horner Heerstraße 19
28359 Bremen
Telefon 0421 2046237
Fax 0421 2046299
wochengruppe@alten-eichen.de