In diesem Jahr  fand erneut der Ausflug der Alten Eichen Bereiche Hauswirtschaft, Haustechnik und Geschäftsstelle mit der Leitung statt. Ganz oben auf dem Wunschzettel aller Beteiligten stand die Besichtigung des U-Boot-Bunkers Valentin in Bremen-Farge.

Die geführte Besichtigung des zugänglichen Bereichs des ehemaligen U-Boot-Bunkers und das unmittelbare Außengelände (1,5 km) vermittelten uns einen Überblick über die Geschichte des Bunkers „Valentin“ von 1943 bis heute. Sich unter 8 m dicken Deckenmauern zu bewegen, war schon bedrückend. Gerade dort von den  Schicksalen der Zwangsarbeiter, die an dem Bau gearbeitet haben, zu hören, stimmte sehr nachdenklich.

Im Anschluss  ging es mit unserer Reise in die Bremer Geschichte weiter. Auf dem ehemaligen Vulkangelände an der Weser, haben wir in der Gaststätte „Zur Gläsernen Werft“ nicht nur der phantastischen Ausblick auf die Weser und die Lürssen-Werft – wo gerade zwei Luxusjachten lagen – genossen, sondern auch die kulinarischen Spezialitäten bzw. regionalen Gerichte verzehrt.

Alle waren sich darin einig, dass dies ein gelungener und informativer Ausflug war.