Seit nunmehr zehn Jahren gibt es den Jazzfrühschoppen im Lür- Kropp-Hof in Oberneuland. Er ist eine Benefizveranstaltung des „Inner Wheel Club Bremer Schlüssel“ zugunsten besonderer Projekte von „Alten Eichen – Perspektiven für Kinder und Jugendliche gemeinnützige GmbH“. Die diesjährigen Projekte stehen unter dem Motto „Die Welt erleben – aus Erfahrung wird Wissen!“.

Die jetzige Präsidentin des IWC Bremer Schlüssel Anette Kuipers und die Vizepräsidentin Verena Späh sowie Matthias Spöttel, Geschäftsführer von Alten Eichen, und Arne Sander, der für die Projekte verantwortlich ist, nahmen in einem gemeinsamen Gespräch mit den Redakteuren des HornerMagazin Stellung zu den aktuellen und vergangenen Projekten sowie zu deren Wirkung.

Artikel HORNER Magazin Ausgabe  I  Mai – Juni 2017