Fast sind die Ferien vorbei. Aber eben nur fast. Eine Ausreise in der letzten Ferienwoche machten die MitarbeiterInnen des Teams für ambulante Hilfen und Beratung in Huchting, mit Kindern des Stadtteils in den Wild- und Freizeitpark Osttritrum. Für viele der kleinen Ausflügler war es eine aussergewöhnlicher Reise, denn oftmals ist es den Familien nicht möglich solche Ausflüge zu machen. Bei besten Witterungsbedingungen erkundeten die Kinder beim Rundgang wissenshungrig und interessiert  die Wildgehege. Zum krönenenden Abschluss wurden die tollen Spielangebote ausgiebig ausprobiert. Pausen wurden lediglich für das eingeplante Picknick gemacht. Ermöglicht wurde diese „Sommerferienabschlußunternehmung“ durch Spendenmittel.