Und immer wieder gerne Zelten am Wasser. Unter diesem Motto hat die Jungengruppe auch dieses Jahr ein Wochenende an der Elbmündung verbracht. Bei bestem Wetter haben die sieben Jungen und ihre beiden Betreuer ein unvergessliches Zeltwochende in Otterndorf  erlebt. Die drei Tage waren mit Baden, Grillen, Fußballspielen, Strandspaziergängen und einem Besuch in der Spiel- und Spaß-Scheune prall gefüllt. Die Zeit ging wieder mal schnell vorbei. Für alle Jungen stand schnell fest: „Das war super, das machen wir wieder“. 2018 kommt!