Zum wiederholten Mal trafen sich am 28. Juni im Stadtteilbüro von Alten Eichen in der Amsterdamerstr. 2a, die Jungengruppen zum jährlichen Miteinander. Alle 3 Gruppen aus Huchting waren trotz Ferienbeginn nahezu komplett vertreten. Auch die befreundete Jungengruppe aus Horn war wieder mit einer Abordnung dabei. So wurde es, angesichts der ziemlich schlechten Wetterlage mit Dauerregen, recht eng. Aber was andere schaffen, bekommen die Jungen aus Huchting sowieso hin. Als besondere Gäste konnten die Jungen den Huchtinger Ortsamtsleiter Herrn Schlesselmann und Eray vom Huchtinger Jugendbeirat begrüßen. Interessiert lauschten die Jungen den Ausführungen den Ortsamtsleiters als er in einfachen Worten die Funktion und seine Aufgaben darstellte. Eray wiederum ist uns allen sehr gut bekannt, war er doch lange Jahre selbst in den Jungengruppen und hat als Rapper des Alten Eichen Rap Projektes viele erfolgreiche Auftritte absolviert. Neben den vielen Gesprächen gab es kleinere Spielangebote, der Kicker war im Dauereinsatz, sowie natürlich das traditionelle Grillen. Eigentlich nur bis 17 Uhr geplant, endete dieser Nachmittag für einige Jungen erst gegen 18 Uhr. Allen Beteiligten und Gästen, sowie der Familie Hacikerimoglu an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön für das Mitmachen und die tatkräftige Unterstützung. Und dann bis 2018!