Im Rahmen des Projektes Europe in Your Backyard“ besuchte eine 18 köpfige Delegation, unter dem Motto „Different People – One Europe“, Alten Eichen in Huchting. Das Diakonische Werk in Bremen hatte dieses interessante Treffen über bestehende Kooperationskontakte auf den Weg gebracht. Schwerpunkt dieser besonderen Begegnung im Stadtteilbüro in der Amsterdamerstr. war die Darstellung der inhaltlichen Ausgestaltung und der sozialräumlichen Vernetzung der Sozialarbeit von Alten Eichen. Hierzu gaben Mitarbeiter*innen der unterschiedlichsten Arbeitsfelder ausführlich Auskunft. Bespielhaft konnten die Projekte Boxzeile, Jungenarbeit, offene Kinderbetreuung im Quartier Robinsbalje und RAP, in Verbindung mit der Arbeit der Familienhilfe und den Wohngruppen, im fachlichen Diskurs erörtert werden. Viele Nachfragen, die immer auch ins Englische übersetzt wurden, ließen die Zeit schnell vergehen. Neben einem kleinen Abschiedsgeschenk an die internationale Besuchergruppe, erging dann noch die Einladung an das Frühlingsfest am gleichen Nachmittag im Roland Center, mit einem Auftritt des RAP Projektes. Aber das ist eine andere Geschichte.