20.01.2016

In ihrer neuesten Ausgabe berichtet das Horner Magazin über das von Barbara Junghans geleitete Kunstprojekt in Alten Eichen. Das Projekt, das durch den „Inner Wheel Club Bremen“ ermöglicht wird,  gibt es in „Alten Eichen” nun schon seit acht Jahren, immer mittwochs. Je zwei bis drei Kinder, manchmal ist es auch nur eines, treffen sich für eine Stunde mit der Kunsttherapeutin.

Jeder, der teilnimmt, kann sich selbst und die anderen einmal ganz anders wahrnehmen, bisher unbekannte Ressourcen bei sich und den anderen entdecken – unbekannte Stärken erleben, aber auch Schwächen erkennen oder einfach nur den Spaß und das Interesse am Gestalten zelebrieren.

Bericht Horner-Magazin Ausgabe Januar/Februar 2016