HornerMagazin berichtet über das Stadtteilprojekt FamilienWohnzimmer

Das HornerMagazin berichtet in ihrer November/Dezember 2018 Ausgabe über das Stadtteilprojekt FamilienWohnzimmer.

Zwei Mal wöchentlich lädt das FamilienWohnzimmer alle Väter, Mütter und Kinder ein, die 3-Zimmer Wohnung des Horner Mehrparteienhauses mit Leben zu füllen. Das Stadtteilprojekt FamilienWohnzimmer in der Kopernikusstraße 57 in Horn-Lehe ist eine Initiative des Amtes für Soziale Dienste mit Unterstützung von Alten Eichen, einer gemeinnützigen GmbH für Kinder und Jugendliche, die unter der Leitung von Matthias Spöttel in Horn ansässig ist. Seit dem 16. Februar dieses Jahres stehen die Türen dieser Einrichtung allen Familien offen. Das Amt für Soziale Dienste arbeitet eng mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils zusammen. Es hatte sich gezeigt, dass ein Treffpunkt vor Ort das Zusammenleben attraktiver gestalten und die Vernetzung innerhalb der Umgebung erleichtern würde. Insbesondere junge Familien stellt der Alltag immer wieder vor neue Herausforderungen.

Bericht HornerMagazin

2018-11-01T16:05:19+00:00