09.11.2015

Seit Wochen ist es voll im Jugendhaus Horn-Lehe, doppelt so voll wie sonst. 40 Kinder und Jugendliche waren bis vor kurzem der Tagesschnitt im Horner Jugendhaus. Jetzt sind es täglich rund 80. Die Besucherzahl hat sich durch die neuen Flüchtlingsunterkünfte für Jugendliche, die ohne Eltern nach Deutschland kamen, binnen kürzester Zeit verdoppelt – die Zahl der Mitarbeiter nicht. Bereits im Frühjahr hatten die Mitarbeiter des Jugendhauses beklagt, dass sie gemessen an den Besucherzahlen personell zu schwach aufgestellt seien.

Pressemitteilung