Jugendliche und Kinder von Alten Eichen von Tennisspielen begeistert

Förderverein des BTC von 1912 hat zu den Heimspielen eingeladen

Der Förderverein des BTC von 1912 „Rubies“ hat zu den Heimspielen der Herrenmannschaften in der zweiten Tennis-Bundesliga jeweils eine Gruppe Kinder und Jugendlicher mit ihren Betreuern aus den Wohngruppen von Alten Eichen eingeladen. Vier Gruppen durften im Juli und August bei den Spielen dabei sein: die therapeutische Wohngruppe Habakuk, die trauma- und erlebnispädagogische Conrad-Gruppe, die familienanaloge Lebensgemeinschaft  Koenenkamp und die Wohngruppe Neustadt. Für die Kinder und Jugendlichen war das eine Gelegenheit, einen tollen Tag zu verleben. Sie bekamen einen Verzehrgutschein und sahen Tennis auf Weltklasseniveau hautnah. Zusätzlich geht der Erlös des von einem Sponsor geförderten Verkaufs an die jeweils anwesende Gruppe – insgesamt kamen so 745 Euro zusammen.

Die Jugendlichen fanden die Besuche bei den Spielen toll und fühlten sich sehr inspiriert – einige von ihnen bekommen nun auch die Gelegenheit, unterstützt vom Förderverein, auf dem Platz zu trainieren. Sie wurden vom Verein herzlich willkommen geheißen bei den hochprofessionellen Spielen mit spannenden Ballwechseln. Eine tolle Aktion des Fördervereins des BTC von 1912, für die wir uns ganz herzlich bedanken wollen! Wir gratulieren zum Klassenerhalt und freuen uns schon auf die nächste Saison.

 

2018-08-17T09:55:21+00:00