20.05.2015

“Dem Hass keine Chance” war das diesjährige Motto des Jugendpreises des Bremer Senats. Das Huchtinger RAP Projekt “Gewalt hat viele Gesichter” mit der “Gruppe One Band One Sound”,
hatte sich mit dem Song Asyl um einen der Preise beworben. Den Preis der Evangelischen Kirche in Höhe von 250€ konnte das Projekt mit nach Huchting nehmen. Selbstverständlich wurde der Song und ein weiterer RAP in der ehrwürdigen oberen Rathaushalle live aufgeführt. Hierfür gab es viel Beifall im gut gefüllten Saal. Die persönliche Anerkennung von Jens Böhrnsen gab es als Zugabe für dieses, durch das Programm Wohnen in Nachbarschaften geförderte Projekt aus Huchting.