Gleich am ersten Ferientag hatten die Alten Eichen Jungengruppen zum alljährlichen Aktionstag in das Stadtteilbüro Amsterdamerstr. in Huchting eingeladen. Man kann schon fast ein wenig von Tradition sprechen. Schon zum vierten mal wurde dieses Event das sich speziell an Jungen wendet durchgeführt. Bereits 2 Stunden vor dem offiziellen Beginn waren die ersten Jungen vor Ort. Ein Zeichen für die Feriensituation vieler Kinder und Jugendlicher im Stadtteil zu Ferienbeginn. Aber die Jungen mussten nicht erst lange gefragt werden, alle waren sofort dabei und unterstützten die Mitarbeiter bei den Vorbereitungen. So konnte pünktlich um 15h der bunte Action- und Grillnachmittag eröffnet werden. Wieder hatten sich die Jungengruppenleiter ein buntes Programm überlegt und die Jungen in Gruppen-, Selbsrterfahrungsspiele und Wettkampf eingebunden. Immer wieder bemerkenswert, viele Jungen aus den unterschiedlichen Quartieren des Stadtteils kennen sich nicht, sind aber unter der pädagogischen Anleitung der erfahrenen männlichen Pädagogen sehr schnell miteinander in Kommunikation zu bringen. Besonders beliebt, dies soll nicht verschwiegen werden, waren die 2 Plätze am Grill. Hier gab es ausreichend hochmotiviertes „Personal“!!! Am frühen Abend endete alles mit der obligatorischen gemeinsamen Aufräumaktion in den Räumlichkeiten und auf den Freiflächen. Und an manchen Stellen schien es sauberer und aufgeräumter als vorher. Danke Jungs und Männer!!