Kinder aus Projekt Robinsbalje erstellen Kunstobjekte für Ausstellung

Halbzeit im Projekt „Bilder erzählen Geschichten“. Das Alten Eichen Kinderprojekt hatte sich für die Teilnahme an dem Projekt mit namhaften hiesigen Künstlern von Quartier e.v. erstmals erfolgreich beworben. Seit September entstehen unter Anleitung der Künstlerin Caroline Schwarz aus Gips gefertigte Objekte. Insgesamt 12 der bis zu 50 Kinder großen Gruppe des Alten Eichen Projektes haben die Möglichkeit, im Rahmen des auf die Kinder pädagogisch speziell abgestimmten Konzeptes, Kunstobjekte zu erschaffen. In diesem Fall sind es aber keine Bilder, sondern mittels Gips und Ton erstellte Objekte des menschlichen Körpers, die in einem finalen Arbeitsschritt kreativ verfremdet werden. Nach Abschluß der Werkstattarbeit werden die entstandenen Kunstobjekte ab Januar im Museum Weserburg ausgestellt.

2017-11-16T16:28:27+00:00