Reger Austausch über die Hilfen zur Erziehung

Der Fachverband Evangelische Jugendhilfen e. V. des Diakonischen Werks Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat eine Bildungsreise nach Norddeutschland organisiert. Die rund 20 Teilnehmenden Verbunds- und Einrichtungsleiter/-innen ) aus dem Arbeitsfeld Hilfen zur Erziehung nutzten diese Reise um sich gegenseitig besser kennenzulernen, mit aktuellen Themen der Hilfen zur Erziehung auseinanderzusetzen und Impulse für die Arbeit in Berlin und Brandenburg zu bekommen.

Ein Programmpunkt der Reise war auch ein Besuch in Bremen, wo die therapeutische Jugendwohngruppe Habakuk von Alten Eichen besucht wurde. Dort wurde die Arbeit der Wohngruppe betrachtet und besprochen sowie die Kooperation zweier Träger bei dieser Wohngruppe (Alten Eichen und Stephanstift) vorgestellt. „Es gab einen regen Austausch und eine tolle Atmosphäre. Insbesondere sind wir auf die Kooperation als Besonderheit der Wohngruppe sowie auch auf die Situation der Jugendlichen eingegangen. Wir haben uns sehr über den Besuch der Kollegen gefreut“, betont Sandra Harjes von Alten Eichen.

2018-06-08T09:55:48+00:00