Der traditionelle Jazzfrühschoppen des Inner Wheel Clubs Bremer Schlüssel findet am 19. Mai, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 14:00 Uhr, im Garten des Focke Museums statt. Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Stiftung Alten Eichen eingeladen – der Eintritt ist frei. Die diesjährige Veranstaltung findet im Rahmen des Internationalen Museumstages wieder im Focke Museum (Garten) statt.  Die Besucher*innen haben so die Möglichkeit, den kostenlosen Besuch der angeboteten Veranstaltungen im Focke Museum mit den Konzerte der AlgoRhythm-Bigband und Swan Think (KSA) im Museumspark zu verbinden.

Die Erlöse des Jazzfrühschoppens, der in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal von den Damen des Clubs organisiert wird, fließen in zuvor ausgewählte Projekte Alten Eichens – dabei  reicht die Bandbreite der geförderten Projekte von großen erlebnispädagogischen Fahrten ins In- und Ausland, über die Anschaffung von Spielgeräten, bis hin zu kleineren Kreativprojekten aus den Bereichen Tanz, Gesang oder Fotografie. In den vergangenen Jahren konnten durch den Jazzfrühschoppen fünfstellige Beträge als Spenden an Alten Eichen gehen.

Der Inner Wheel Club Bremer Schlüssel engagiert sich mit seiner Arbeit seit mehr als einem Jahrzehnt für die Belange der Stiftung Alten Eichen, der ältesten sozialen Einrichtung Bremens, in der Kinder und Jugendliche ein neues Zuhause finden und Familien vor Ort unterstützt werden.