Junge Eichen 2017-01-26T13:35:46+00:00

Junge Eichen

Interessenvertretung

Die Interessenvertretung aller Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen innerhalb von Alten Eichen besteht aus 15 Kindern und Jugendlichen. Alle pädagogischen Betreuungsbereiche wählen ihre Vertreter_innen und entsenden sie zu den monatlichen Treffen. Eine ausführliche Fragebogenaktion und eine Zukunftswerkstatt bilden die Grundlage für Organisation, Themenbereiche und das eigene finanzielle Budget.

Die Jungen Eichen sind die unmittelbaren Ansprechpersonen für alle Kinder und Jugendlichen. Sie sorgen für Information. Durch Mitbestimmung helfen sie bei der Wahrnehmung von Interessen und Rechten. Die Jungen Eichen sind somit ein wichtiger Grundstein des praktizierten Beteiligungs-/Partizipationskonzeptes von Alten Eichen. Sie fördern das soziale Miteinander in der gesamten Einrichtung und sehen Probleme und Konflikte als lösbare Herausforderungen.

Die Jungen Eichen sind wichtige und kompetente Partner der Einrichtungsleitung und aller Mitarbeiter_innen. Daher unterstützt Alten Eichen die Jungen Eichen durch zwei Berater_Innen, die für diese Aufgabe zeitliche Freistellungen erhalten. Sie moderieren die Treffen, sind Vertrauenspersonen, klären über Rechte auf und ermutigen zur aktiven Beteiligung.

Übrigens haben die Jungen Eichen bereits 2013 eine viel beachtete Auszeichnung bekommen und folgten der Einladung zu einem Fachtag. Auch ein kurzer Film berichtet über die Jungen Eichen.

Weitere Informationen zu den Jungen Eichen

Kontakt

0421 204620
Kerstin Schröter
schroeter@alten-eichen.de
Bastian Blischke
blischke@alten-eichen.de