01.12.2015

Zu Weihnachten geben die Werder-Profis ihr bestes Hemd – und stiften es für einen guten Zweck. Traditionell zum letzten Heimspiel vor dem Fest tragen Fritz, Pizarro und Co. wieder das kultige Weihnachtsbaum-Trikot, und erstmals können die Unikate für einen guten Zweck ersteigert werden.

Im Anschluss an die Partie gegen den 1. FC Köln am Samstag, 12.12.2015, übergeben alle Profis ihr mit der „Weihnachtsbaumraute“ und dem Bremer Schlüssel veredeltes original Spielertrikot an die Auktionsgewinner am Spielfeldrand im Stadioninnenraum des Weser-Stadions.

Der Versteigerungserlös kommt zu hundert Prozent dem guten Zweck zu Gute. Eine Hälfte geht an die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Alten Eichen – Perspektiven für Kinder und Jugendliche gemeinnützige GmbH“, die andere Hälfte kommt einem Integrationsprojekt zu Gute, welches durch die Fanszene und die Werder-Fanclubs ausgewählt und umgesetzt wird.