23.12.2015 Alle Jahre wieder… tragen Werders Profis zum letzten Heimspiel vor dem Fest ein spezielles Trikot mit Weihnachtsbaumraute. Erstmals gingen die gefragten Unikate in diesem Jahr – auf Anregung der Mannschaft – für den guten Zweck unter den Hammer. 10 Tage hatten Fans die Möglichkeit Gebote abzugeben. Zu ersteigern war ein kompletter Satz original „Matchworn“-Trikots inklusive jeweils einer Eintrittskarte für das Heimspiel gegen den 1. FC Köln.

Rund 10.000 Euro kamen am Ende als Gesamtsumme zustande. Der Erlös kommt zu hundert Prozent dem guten Zweck zu Gute. Ein Drittel der Summe wurde an die Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung „Alten Eichen – Perspektiven für Kinder und Jugendliche gemeinnützige GmbH“ gespendet.

Als 100% Werder-Partner planen wir, das Geld in unsere Angebote der ambulanten Hilfen, im Jugendhaus Curiestraße und im Mitbestimmungsprojekt „Junge Eichen“ einzusetzen. Wir möchten uns ganz herzlich bei Werder Bremen für die großzügige Spende bedanken.

Bildunterschrift: Vereinspräsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald (re.) überreichte Vertretern von „Alten Eichen“ symbolisch einen Scheck. (Foto Werder Bremen)