02.05.2016

Unter diesem Motto haben sich auch in diesem Jahr soziale Projekte im Bremer Rathaus eingefunden und ihre Arbeit in den Stadtteilen vorgestellt. Neben den Jugendbeiräten informierte sich der Bremer Bürgermeister Herr Sieling
mehr

auch über die Arbeit der Jungen Eichen. Die Mitglieder der Kinder- & Jugendvertretung nutzten die Gelegenheit um mit dem Bürgermeister zu sprechen. Ein Thema war die Abgabe von 75%  des Lohnes, wenn Jugendliche in einer Wohngruppe leben. Das Angebot für weitere Gespräche besteht.